Wählen Sie ein anderes Land
Willkommen bei Lyxor ÖsterreichWelcome
Bitte lesen Sie die untenstehenden wichtigen Hinweise bevor Sie weiter auf die Webseite gehen

Wichtige Information

 

Die Informationen auf dieser Website über Wertpapiere und Finanzdienstleistungen wurden lediglich auf die Vereinbarkeit mit österreichischem Recht geprüft. Wenn Sie diesen Disclaimer akzeptieren, werden Sie nur in Österreich gemäß § 140 InvFG zum öffentlichen Vertrieb zugelassene Lyxor ETFs sehen. In einigen ausländischen Rechtsordnungen ist die Verbreitung derartiger Informationen u.U. gesetzlichen Beschränkungen unterworfen. Die nachfolgenden Informationen richten sich daher nicht an natürliche oder juristische Personen, deren Wohn- bzw. Geschäftssitz einer ausländischen Rechtsordnung unterliegt, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Demzufolge stellen die Informationen auf dieser Website weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren an Bürger von Rechtsordnungen dar:

(a) in denen derartige Angebote bzw. Aufforderungen nicht gestattet sind,

(b) in denen die LYXOR INTERNATIONAL ASSET MANAGEMENT zur Abgabe eines solchen Angebots bzw. zu einer derartigen Aufforderung nicht berechtigt ist, oder

(c) in denen besagte Angebote bzw. Aufforderungen an Gebietsansässige rechtswidrig sind,

und dürfen nicht zu diesen Zwecken verwendet werden.

Insbesondere stellen die nachfolgenden Informationen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren an britische Staatsbürger dar, und sind auch nicht als solche konzipiert. Kauf- bzw. Verkaufsaufträge britischer Staatsbürger werden dementsprechend nicht berücksichtigt.

Wer auf diese Website von einer Rechtordnung aus Zugriff nimmt, in der die vorgenannten Beschränkungen gelten, sollte sich über besagte Beschränkungen informieren und diese entsprechend beachten.

Die auf dieser Website genannten Wertpapiere sind und werden auch nicht nach dem U.S. Securities Act aus dem Jahre 1933 in seiner aktuellen Fassung registriert, und können daher in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, sie fallen nicht unter die Registrierungspflicht des U.S. Securities Act oder sind von dieser befreit.

Soweit die Websites anderer Unternehmen mit denen der LYXOR INTERNATIONAL ASSET MANAGEMENT verlinkt werden können, haftet LYXOR INTERNATIONAL ASSET MANAGEMENT weder für Informationen, die auf diesen Websites anderer Unternehmen enthalten sind, noch für Geschäftstätigkeiten, die darüber abgewickelt werden.

 

Die Website hat lediglich werblichen und nicht rechtlich verbindlichen Charakter. Die Korrektheit, Vollständigkeit oder Relevanz von den bereitgestellten Informationen wird nicht garantiert, obwohl diese aus vertrauenswürdigen Quellen entnommen wurden. Die auf dieser Website dargestellten Informationen basieren auf Marktdaten zu einem bestimmten Zeitpunkt und können sich während der Zeit verändern. Der Anleger sollte sich bei Zeichnung und Kauf von Lyxor ETFs bewusst sein, dass diese Produkte ein Risiko beinhalten und die Rückzahlung unter Umständen unter dem Wert des eingesetzten Kapitals liegen kann. Im schlimmsten Fall kann es zu einem Totalverlust kommen. Es wird empfohlen, dass die Anleger den Abschnitt „Risikofaktoren“ der jeweiligen Verkaufsprospekte sehr genau beachten. Der Preis einiger Lyxor ETFs kann Wechselkursrisiken im Hinblick auf die Währung des ETFs und die Währung des zugrunde liegenden Index bzw. zugrunde liegender Indexbestandteile unterliegen. Der Anleger sollte sich vor einem Investment in die Lyxor ETFs einen eigenen Eindruck über die Risiken u. a. aus einer rechtlichen, steuerlichen und buchhalterischen Perspektive machen, ohne sich ausschließlich auf die Informationen zu verlassen, die ihm zur Verfügung gestellt werden. Er sollte, wenn er es für nötig erachtet, seine eigenen Berater oder andere qualifizierte Berater in allen Angelegenheiten konsultieren. Jegliche Haftung seitens der Société Générale und / oder ihrer Tochtergesellschaften wird in Bezug auf die Nutzung dieser Informationen und der sich daraus ergebenden Folgen abgelehnt, insbesondere auch im Hinblick auf die Entscheidungen und Handlungen, die gestützt auf diesen Informationen getätigt werden. Der Nutzer ist daher alleine für die Verwendung der Informationen und der damit erzielten Ergebnisse haftbar. Es obliegt den Nutzern daher, sämtliche über das Internet erhaltenen Informationen zu prüfen.

21 Jän 2020

Die Schlüsseltechnologie für saubere Energie: der Halbleiter

Die Welt blickt einer saubereren und grüneren Zukunft entgegen. Das Zeitalter der fossilen Brennstoffe und „Benzinschlucker“ geht dem Ende entgegen. Doch während der mediale Fokus auf Windkraftanlagen, Solarenergie und Gezeitenkraftwerken liegt, leistet eine viel kleinere und doch wichtige Innovation schon jetzt einen gewaltigen Beitrag für die Zukunft der Energieeffizienz: 

Der Halbleiter. 

Ein neues Zeitalter der Energieeffizienz

Halbleiter sind Bestandteile elektronischer Schaltungen und sind mit Blick in die Zukunft eine spannende Technologie, weil sie die Energieeffizienz fast aller Arten von Geräten verbessern können.

LEDs sind ein einfaches Beispiel: Diese allgegenwärtige Technologie basiert auf Halbleitern. Im Hinblick auf Energieeffizienz ist besonders bedeutend, dass Halbleiter in den integrierten Schaltungen zu finden sind, die überall bei der Steuerung von Energie zum Einsatz kommen, z. B. in Automotoren, Klimaanlagen, Batterien und Mobiltelefonen. Überall, wo technologische Fortschritte zu Verbesserungen der Energieeffizienz führen, sind Halbleiter beteiligt.

Eine Studie des American Council for Energy-Efficient Economy hat bereits gezeigt, dass die Reichweite von Autos je Gallone Kraftstoff über einen Zeitraum von 30 Jahren um 40% zugenommen hat, die Lichtausbeute von Lampen in Lumen pro Watt um 339% gestiegen ist und die Leistung von Computersystemen in Befehlen pro Sekunde und Watt um 2.857.000% zugelegt hat.1 All dies basiert auf der Effizienz der Halbleitertechnologie. Die Semiconductor Industry Association erachtet das Energieeinsparungspotenzial künftiger Entwicklungen als geradezu grenzenlos.

Sowohl Anleger als auch Regierungen interessieren sich zunehmend für saubere Energien und liefern damit einen starken finanziellen Anreiz, diese Technologie weiter zu verbessern. Viele Regierungen unterstützen bereits jetzt saubere Energien durch Einspeisevergütungen und Subventionen, und auch die steigende Kosteneffizienz hat zur zunehmenden Verbreitung grüner Technologien beigetragen. Auch die ewig schwankenden Brennstoffpreise liefern einen Grund zum Umstieg auf alternative Energien.

Die enorme Bedeutung der Energieeffizienz wird im Wettlauf zur nächsten neuen Energiequelle jedoch oft vergessen. Energieeffizienz sorgt bereits jetzt für gewaltige Energieeinsparungen, durch die sich CO2-Emissionen drastisch reduzieren könnten.

Winzige Effizienzsteigerungen, riesige Fortschritte

Bereits kleine Veränderungen können zusammengenommen einen großen Unterschied machen. Würde man jedes Auto auf der Welt ein kleines bisschen energieeffizienter machen, wären die Energieeinsparungen zusammengenommen gewaltig . Würde zudem jede Glühlampe, jede Klimaanlage, jede Heizung, jede Batterie, jedes Mobiltelefon usw. deutlich weniger Energie verbrauchen, wären die Energieeinsparungen weltweit enorm.

Dank Halbleitern können erneuerbare Energiequellen deutlich intelligenter genutzt werden. Integrierte Schaltungen ermöglichen kleine lokale Versorgungsnetze und steuern Energie und Stromrichtung. Sie dienen der Regelung und Umwandlung von Strom und dürften in so gut wie allen neuen Geräten zu finden sein.

Mit Halbleitern kann Elektrizität effizienter genutzt werden. Eine halbleiterbasierte LED kann bis zu zehnmal effizienter sein, und die Halbleitertechnologie sorgt bereits jetzt dafür, dass Solar- und Windenergie deutlich effizienter und rentabler genutzt werden kann. 

Innovative Unternehmen identifizieren

Angesichts der Bedeutung der Halbleitertechnologie ist es nicht weiter verwunderlich, dass die größten Unternehmen im Marktsegment saubere Energie weltweit Halbleiterhersteller sind: Schneider Electric, STMicroelectronics und ON Semiconductor Corporation. Diese haben in Forschung und Entwicklung im Halbleiterbereich eine Vorreiterrolle inne. 

Schneider Electric ist führend bei der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automatisierung. Das Unternehmen bietet u. a. innovative Lösungen bei Ladestationen für Elektromobilität und in den Bereichen Lichtsteuerung, Energiemesstechnik, Solarenergie und Speicherung sowie Netzautomatisierung.

STMicroelectronics ist ein Halbleiterhersteller mit besonderem Schwerpunkt auf vernetzten Mobilitätslösungen (Smart Transport). Als Technologieinnovator haben Nachhaltigkeit und die Zukunft des autonomen Fahrens bei dem Unternehmen einen hohen Stellenwert.2

ON Semiconductor Corporation produziert Halbleiterkomponenten für ein breites Spektrum an elektronischen Geräten und Energieversorgungslösungen.2

Investments in die Zukunft der Energie

Alle diese Unternehmen sind Bestandteil des Index, der dem Lyxor New Energy UCITS ETF (WKN: LYX0CB) zugrunde liegt.

Unser Fonds bietet Anlegern eine einfache Möglichkeit, mit Investments in führende Technologieunternehmen, die im Bereich alternative Energien Maßstäbe setzen, einen Beitrag zu einer saubereren Zukunft zu leisten. Mit einem diversifizierten Portfolio verschiedener Clean Energy-Unternehmen in den Bereichen erneuerbare Energien, verteilte Energie und Energieeffizienz kann der ETF auf eine zwölfjährige Erfolgsbilanz verweisen. Dieser Fonds bietet Zugang zu den bedeutendsten Unternehmen im Bereich alternative Energien. 

Ein Pionier im Bereich grüne Investments

Verantwortungsvolle und nachhaltige Investments haben bei Lyxor einen hohen Stellenwert. Wir haben bereits 2014 die Principles of Responsible Investing unterzeichnet und sind stolz darauf, Position zu beziehen und bei wichtigen Entscheidungen für die Unternehmen in unseren ETFs unser Stimmrecht auszuüben. Wir scheuen uns auch nicht vor dem direkten Dialog mit Unternehmen, wenn wir Möglichkeiten sehen, Dinge besser zu machen. Darüber hinaus veröffentlichen wir auf unserer Webseite die CO2-Bilanz aller unserer ETFs.

Grüne Energie und die spannenden Innovationen in den Bereichen Halbleitertechnologie und Energieeffizienz sind unserer Ansicht nach zukunftsweisende, nachhaltige und potenziell rentable Optionen für Kapitalanlagen in eine bessere Zukunft.

Mit Investments in saubere Energie heute etwas bewegen.

In saubere Energie investieren


Dieser Artikel dient ausschließlich Informationszwecken und ist nicht als Anlageberatung zu verstehen. Die in diesem Artikel erwähnten Unternehmen werden in keinerlei Weise von Lyxor ETF empfohlen oder beworben. Ihr Kapital unterliegt Risiken. Bitte lesen Sie unsere nachstehenden Risikohinweise.

1 Quelle: „A Smarter Shade of Green,“ ACEEE Report for the Technology CEO Council, 2008.

2 Informationen zu Schneider Electric, STMicroelectronics und ON Semiconductor Corporation sind jeweils der Webseite des Unternehmens entnommen.

Risikohinweise

NUR FÜR QUALIFIZIERTE ANLEGER UND ANLEGERINNEN – Dieses Dokument richtet sich an qualifizierte Anleger und Anlegerinnen und darf ausschliesslich an qualifizierte Anleger und Anlegerinnen im Sinne des Bundesgesetzes über die kollektive Kapitalanlage vom 23. Juni 2006 sowie dessen Verordnung (in der jeweilig gültigen Fassung) herausgegeben werden.Der Verfasser dieses Dokumentes ist Lyxor International Asset Management. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts ist ausschliesslich Lyxor International Asset Management verantwortlich. Dieses Dokument stellt keinen Vertrieb von kollektiven Kapitalanlagen im Sinne des Bundesgesetzes über die kollektive Kapitalanlage vom 23. Juni 2006 (in der jeweilig gültigen Fassung) oder anderer anwendbaren Gesetze und Bestimmungen dar.Finanzintermediäre (insbesondere Vertreter von Privatbanken oder unabhängigen Vermögensverwaltern, Intermediäre) müssen die strengen regulatorischen KAG-Anforderungen für den Vertrieb ausländischer kollektiver Kapitalanlagen in der Schweiz erfüllen. Es liegt in der alleinigen Verantwortung jedes Intermediäres sicherzustellen, dass (i) alle diese Anforderungen erfüllt sind, bevor der Intermediär die in diesem Dokument erwähnten Fonds vertreibt, und (ii) der Intermediär andernfalls keine Aktivitäten ausführt, die als Vertrieb von kollektiven Kapitalanlagen in der Schweiz im Sinne von Art. 3 KAG sowie dessen Verordnung qualifiziert werden könnten.Jegliche Information in diesem Dokument gilt lediglich zum Zeitpunkt der Abgabe als abgegeben, und wird zu einem späteren Zeitpunkt, falls nicht mehr aktuell, nicht aktualisiert.Dieses Dokument gilt nur für Informationszwecke und stellt keine Offerte, Einladung zur Offertenabgabe, Werbung oder Empfehlung für eine Investition in ein kollektives Anlageprodukt dar. Dieses Dokument stellt weder ein Prospekt gemäss Artikel 652a oder 1156 des Schweizer Obligationenrechts (in der jeweilig gültigen Fassung), noch ein Kotierungsprospekt gemäss den Richtlinien der SIX Swiss Exchange AG oder eines anderen Handelsplatzes im Sinne des Schweizer Finanzmarktinfrastrukturgesetzes vom 19. Juni 2015 (in der jeweilig gültigen Fassung) dar. Es stellt weder einen vereinfachten Prospekt, ein Key Investor Information Dokument noch einen Prospekt im Sinne des Bundesgesetzes über die kollektive Kapitalanlage vom 23. Juni 2006 (in der jeweilig gültigen Fassung) dar.Eine Investition in kollektive Kapitalanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden, welche im Prospekt bzw. im Werbematerial beschrieben werden. Jede potentielle Anlegerin und jeder potentielle Anleger sollte den ganzen Prospekt bzw. das ganze Werbematerial durchlesen und sollte, vor einem Anlageentscheid, die Risiken sorgfältig abwägen.   Alle Bezugspunkte / Vergleichszahlen in diesem Dokument werden nur zu Informationszwecken angegeben.Dieses Dokument stellt kein Ergebnis einer Finanzanalyse dar und fällt daher nicht in den Anwendungsbereich der „Richtlinien zur Sicherstellung der Unabhängigkeit der  Finanzanalyse“ der Schweizerischen Bankiervereinigung.Dieses Dokument enthält keine auf einen konkreten Anleger zugeschnittenen Empfehlungen und sollte nicht als Ersatz für eine Anlageberatung durch eine Fachperson verstanden werden.InteressenkonflikteDieses Research-Dokument enthält die Einschätzungen, Meinungen und Empfehlungen von Research-Analysten und/oder Strategen von Lyxor International Asset Management („LIAM“) aus den Bereichen Cross Asset und ETF. Sofern dieses Dokument Anlageideen enthält, die auf Makro-Einschätzungen der wirtschaftlichen Marktbedingungen oder dem relativen Wert beruhen, können diese von den grundsätzlichen Meinungen von Cross Asset und ETF Research und Empfehlungen in Sektor- oder Unternehmens-Research-Berichten von Cross Asset und ETF Research sowie von den Einschätzungen und Meinungen anderer Abteilungen von LIAM oder ihren Tochtergesellschaften abweichen. Die Research-Analysten und/oder Strategen von Lyxor Cross Asset und Lyxor ETF konsultieren regelmäßig LIAM-Mitarbeitende aus dem Vertrieb und der Portfolioverwaltung in Bezug auf Marktinformationen, darunter Marktkurse, Spreads und Handelsaktivität von ETFs, die Aktien-, Anleihe- und Rohstoffindizes nachbilden. Die Handelsabteilungen können oder konnten in der Vergangenheit Transaktionen grundsätzlich auf Basis der Einschätzungen und Berichte der Research-Analysten durchführen. Lyxor verfügt über verbindliche Research-Richtlinien und -Verfahren, die angemessen (i) sicherstellen sollen, dass in Research-Berichten angegebene Fakten auf zuverlässigen Informationen beruhen, und (ii) verhindern sollen, dass Research-Berichte unangemessen selektiv oder in unangemessener Staffelung veröffentlicht werden. Zudem hängt die Vergütung der Research-Analysten zum Teil von der Qualität und Genauigkeit ihrer Analysen ab, vom Kundenfeedback und von Wettbewerbsfaktoren sowie von den Gesamterlösen von LIAM, einschließlich Erlösen aus Anlageverwaltungsgebühren, Anlageberatungsgebühren und Vertriebsgebühren.

Connect with us on linkedin